Hakkımda | Basın & Medya
Mezoterapi

Mesotherapie

Mesotherapie ohne Injektion, Mesotherapie, Mesotherapietechniken

Die Mesotherapie ist eine Methode, in der Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Enzyme und Medikamente direkt unter die Haut injiziert wird. Sie wurde als erstes von Dr. Michel Pistor im Jahr 1952 angewendet und wurde 1987 von der Französischen Medizinischen Akademie als Teil der traditionellen Medizin erklärt. Die Methode ist auf der ganzen Welt verbreitet. Die ersten Anwendungen benutzten Spritzen. Doch heutzutage wird die Injektionsmethode weniger angewendet, weil sie schmerzhaft und mit Blutungen verbunden ist und Teilweise blaue Flecken hervorruft und aus diesem Grund viele Behandlungen abgebrochen werden. Die Menge und Zusammensetzung der injizierten Substanzen variieren je nachdem, wo die Behandlung angesetzt wird. Die Methode hat einen breiten Anwendungsbereich, wobei sie am meisten bei Sportverletzungen, Krankheiten im Muskel- und Skelettsystem, Haarausfall und kosmetische Behandlungen eingesetzt wird. Die ästhetischen Probleme, für die die Methode sinnvoll ist, sind Cellulitis, regionale Fettansammlungen, Körperformung, Gewichtsverlust, Gesichts-„Mesolifting“, Tränensäcke, Hautrisse und Narbenbehandlung.

SİZİ ARAYALIM İSTER MİSİNİZ?

Ertelemeyin!
Doç. Dr. İbrahim Aşkar ve ekibi olmak istediğiniz tüm estetik uygulamalar ile ilgili sorularınızı cevaplıyor.