Hakkımda | Basın & Medya
Kulak Estetigi

Ästhetische Ohrenoperation

Ästhetische Ohrenoperation

Die meisten ästhetischen Eingriffe an den Ohren bestehen aus Anlegen von abstehenden Ohren und Ohrmuschelverkleinerungen. Ein weiterer ästhetischer Eingriff an den Ohren ist der Riss der Ohrringlöcher. Die Erscheinung, dass die Ohren zu weit nach vorne schauen, nennt man Segelohren. Dies entsteht durch die unzureichende Entwicklung der Ohrmuschel und ist erblich veranlagt. Das Anlegen der Ohren wird von ästhetischen Chirurgen nach dem 5-6. Lebensjahr nach Abschluss der Entwicklung der Ohrmuschel empfohlen. Sie dauert im Durchschnitt eine Stunde. Nach dem Eingriff wird eine Druckbandage vorgenommen und umwickelt. Nach der OP werden dem Patienten Schmerzmittel unter ärztlicher Kontrolle gegeben und der Schmerz gelindert. Ästhetische Chirurgen empfehlen nach Ablage der Bandagen für 2-3 Wochen ein Stirnband wie es Tennisspieler tragen oder ein Haarband zu tragen.

SİZİ ARAYALIM İSTER MİSİNİZ?

Ertelemeyin!
Doç. Dr. İbrahim Aşkar ve ekibi olmak istediğiniz tüm estetik uygulamalar ile ilgili sorularınızı cevaplıyor.